Was ist Klangmassage

Klangmassage ist eine wirksame Entspannungsmethode. Hierbei werden qualitativ hochwertige Klangschalen auf den bekleideten Körper gesetzt. Die Schalen werden mittels eines Filzschlägels sanft angeschlagen. Die damit erzeugten Schwingungen übertragen sich auf den Körper. Dieser Zustand wird vom Menschen als sehr wohltuend empfunden und kann ihn in eine Tiefenentspannung versetzen. Dabei werden die wichtigen Sinne des Menschen:

  • der taktile Sinn (die Haut)

  • der auditive Sinn (das Ohr)

wie auch alle weiteren Sinne angeregt.

 

 

Bei der Klangmassage werden jedoch noch 

weitere, für den Menschen wichtige Aspekte, angsprochen. Man begegnet dem Klienten achtsam und respektvoll:

  • Raum und Ruhe

  • Rhythmus und Resonanz

  • Harmonie und Zulassen

stehen im Vordergrund. Wohlfühlen und Zuversicht können zugelassen werden. Sicherheit und Vertrauen dürfen sich einstellen. 

 

Die Klangmassage kommt in vielen Bereichen zum Einsatz:

  • Wellness

  • Therapeutischer Bereich (Ergo-/Physiotherapie)

  • Pflegeeinrichtungen

  • Schwangerschafts- und Geburtsvorbereitung

  • Pädagogische Einrichtungen für Kinder und Jugendliche

  • Senioreneinrichtungen
  • Hospizeinrichtungen (Trauer- und Sterbebegleitung)

Die Klangmassage ersetzt keine therapeutische und medizinische Behandlung! Sie dient der Entspannung und aktiviert die Selbstheilungskräfte.